„Nachhaltige Wissenschaft“ im grün-roten Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg

Der grün-rote Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg enthält einen expliziten Passus zur „Nachhaltigen Wissenschaft“. Auf S. 13 zu den „Leitideen für ein zukunftsfähiges Landeshochschulgesetz“ heißt es gleich an erster Stelle:

Nachhaltige Wissenschaft
Nachhaltigkeit soll in Lehre und Forschung eine größere Rolle spielen. Wir wollen eine Wissenschaftskultur fördern, die über die Grenzen der Fachdisziplinen hinweg die großen Zukunftsprobleme der Gesellschaft bearbeitet. Wir werden dazu ein landesweites Netzwerk „Nachhaltigkeit erlernen, erforschen, umsetzen“ ins Leben rufen, ein Landeskompetenzzentrum „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, das Impulse für den gesamten Bildungsbereich setzen soll und die Nachhaltigkeitsforschung stärken.“

Der Text des gesamten Koalitionsvertrages findet sich hier.