Freier Online-Zugang zur Zeitschrift GAIA

20 Jahre GAIA – und noch immer undiszipliniert! Die umweltwissenschaftliche Zeitschrift GAIA feiert ihr 20jähriges Bestehen. Sie hat ihre Teenagerjahre hinter sich gelassen, schert sich aber noch immer nicht um disziplinäre Schranken, wenn es darum geht, nach Lösungen für Umwelt- und Nachhaltigkeitsprobleme zu suchen.

Das Jubiläum möchte GAIA mit allen Freunden feiern und schaltet deshalb bis zum 30. April 2012 ihr gesamtes Onlineangebot auf IngentaConnect frei: alle Artikel seit der ersten Ausgabe 1992 können kostenlos heruntergeladen werden!
http://www.ingentaconnect.com/content/oekom/gaia

Das aktuelle erste Jubiläumsheft widmet sich dem Erbe des Erdgipfels von Rio de Janeiro: Miranda A. Schreurs, Daniel Wachter, Beate Jessel und Ulrich Brand blicken zurück und diskutieren Anforderungen an die Folgekonferenz Rio+20. Das Rio-Special „Rio+20: 20 Jahre nach dem Erdgipfel“  können Sie in der aktuellen Ausgabe von GAIA und online lesen:
http://www.oekom.de/nc/zeitschriften/gaia/aktuelles-heft.html

GAIA ist ISI-Zeitschrift: GAIA wird im Social Science Citation Index (SSCI) und in Current Contents/Social & Behavioral Science geführt. GAIAs aktueller Journal Impact Factor liegt bei 0,894.