Wie umsteuern?

Wie umsteuern?

Wie kann ein Umsteuern zu einer transformativen Wissenschaft gelingen? Wie lassen sich Transformationsstrategien im Wissenschaftssystem konzeptionell beschreiben? Welche Rolle haben Vorreiterbundesländer wie Nordrhein-Westfalen oder Baden- Württemberg? Was passiert in Pionierhochschulen? Welche Bedeutung kommt Studierendeninitiativen sowie zivilgesellschaftlichen Organisationen zu?

Finden Sie Antworten auf diese Fragen in den unten stehenden Beiträgen. (Die mit einem Link hinterlegten Themen liegen vor. Weitere Hintergründe zu den Themen finden Sie im Buch „Transformative Wissenschaft“)

Die Transition-Forschung – geeigneter Rahmen um Veränderungen im Wissenschaftssystem zu analysieren?
„Landscape“ – „Regime“ – „Nischen“ – Wie verändert sich eigentlich das Wissenschaftssystem?
Der Umweltverband BUND als wissenschaftspolitischer Akteur?
Plattform Forschungswende als Motor für zivilgesellschaftliches Engagement in der Wissenschaftspolitik
Wissenschaftsstiftungen als Katalysator für eine transformative Wissenschaft
Baden-Württembergs Engagement für eine Wissenschaft für Nachhaltigkeit
Nordrhein-Westfalen: „Fortschritt NRW“ und transformative Wissenschaft
Wer sind Pionierhochschulen einer Wissenschaft für Nachhaltigkeit in Deutschland?
Die unabhängigen Umwelt- und Nachhaltigkeitsinstitute – Impulsgeber einer transformativen Wissenschaft im Wissenschaftssystem
Transformative Wissenschaft – was muss auf Bundesebene passieren?
Ist ein Umsteuern im Wissenschaftssystem überhaupt möglich?
„Aufschichtung“, „Verdrängung“, „Umbau“, „Rückbau“ – wie kommen wir zu einer transformativen Wissenschaft?

Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.