Europäische Umfrage zur Bürgerwissenschaft gestartet

„Bürgerwissenschaft ist keine leere Formel“ lautet ein Artikel von Joachim Müller-Jung in der FAZ dieser Woche, der als eine der Folgen der digitalen Revolution die zunehmenden Forderungen nach einer „Citizens Science“ konstatiert. Hintergrund des Artikels ist eine Sonderinitiative für Bürgerbeteiligung der Europäischen Union. Diese wird von Atomium Culture gefördert und will die „Möglichkeiten erkunden, wie die Medien den Bürger im Rahmen eines Dialos an der Diskussion wissenschaftlicher Themen beteiligen können. Auf diese Weise soll ein stärker auf Partizipation ausgerichteter Ansatz für eine Wissenschaftspolitik auf europäischer Ebene entwickelt werden.“ Als erste Initiative wurde eine Umfrage „Ist die Wissenschaft ein öffentliches Diskussionsthema?“ gestartet. Hier können Sie sich an der Umfrage beteiligen.