Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung /Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe TU-Dialoge am 30. Mai 2013 zu Substitution von Materialien und Reboundeffekten

An der Technischen Universität startet am 30. Mai 2013 eine neue Veranstaltungsreihe: Die TU-Dialoge bieten Raum für den disziplinübergreifenden Dialog zu nachhaltigkeitsrelevanten Themen.

Wann: 30. Mai 2013, 18:00-20:00 Uhr mit anschließendem Buffetempfang
Wo: Lichthof des Hauptgebäudes der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin


Wissenschaft lebt vom Dialog: Über die Grenzen der Disziplinen hinweg, zwischen Theorie und Praxis sowie zwischen Lehrenden und Lernenden. Dieser Dialog wird immer wichtiger, um den zahlreichen Herausforderungen der Zukunft wie z.B. Klimawandel und Ressourcenknappheit zu begegnen. Perspektiven anderer Fachgebiete werden zur Inspiration für die eigene und die gemeinsame wissenschaftliche Entwicklung. Im Rahmen der internen Forschungsförderung soll mit dem Format der TU Dialoge der Austausch zwischen den verschiedenen Fach- und Wissenschaftskulturen innerhalb der Universität gestärkt werden. Die inhaltliche Rahmung der Dialoge bildet das Prinzip der nachhaltigen Entwicklung, wie es im Leitbild der Technischen Universität Berlin verankert ist. Aus der konkreten Arbeit der einzelnen Fachgebiete mit ihren Ansätzen, Methoden und Themenfeldern werden Forschungsfragen generiert, die die Grundlage der Dialoge bilden und so das Potenzial für gemeinsame Forschungsaktivitäten erkennbar machen.

Das Thema der ersten Veranstaltung wird sich der Substitution von Materialien und Rebound-Effekten widmen. Moderiert von Thomas Korbun (IÖW) und gemeinsam mit der anwesenden Öffentlichkeit diskutieren Frau Prof. Rotter vom Fachgebiet Abfallwirtschaft und Herr Prof. Thomas von der Arbeitsgruppe Funktionsmaterialien am Institut für Chemie sowie Herr Prof. Straube vom Fachgebiet Logistik und Herr Prof. Lang vom Fachgebiet Nano Interconnect Technologies der TU Berlin.

Anmeldung unter:
tu-dialoge@tu-berlin.de

Weitere Informationen zu der Veranstaltung:
www.tu-dialoge.de

Die Medieninformation der TU Berlin:
http://www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/2013/mai_2013/medieninformation_nr_962013/