Reformvorschlag 11: Alternativer Nobelpreis für transdisziplinäre Forschung

Im Buch „Transformative Wissenschaft“ bieten über 30 Reformvorschläge Impulse, wie ein Umsteuern im Wissenschaftssystem möglich ist. Diese werden im Laufe der kommenden Wochen hier vorgestellt. Bei den Reformvorschlägen, die bereits in dem Buch „Nachhaltige Wissenschaft“ 2009 publiziert wurden, werden die Entwicklungen der vergangenen vier Jahre nachgezeichnet.

Alternativer Nobelpreis für transdisziplinäre Forschung

WissenschaftlerInnen, WissenschaftspolitikerInnen und Wissenschafts-organisationen weltweit sollten sich in einer Initiative für einen (alternativen) Nobelpreis für transdisziplinäre Forschung stark machen. Mit diesem Preis würde jedes Jahr eine herausragende Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler für ihre Arbeit im Bereich transdisziplinärer Forschung ausgezeichnet werden.

Aktuelle Entwicklungen (seit 2009)

Eine entsprechend prominente Positionierung dieser Art steht noch aus und könnte beispielsweise von einer innovativen Stiftung in Angriff genommen werden. Die Auszeichnung von Pionieren transdisziplinärer Forschung nimmt jedoch bei der Verleihung von Wissenschaftspreisen zu.

Weitere der 31 Reformvorschläge und deren Entwicklung seit 2009 finden Sie im Buch „Transformative Wissenschaft“.

Das Buch „Transformative Wissenschaft“ und die begleitende Diskussion zur Weiterentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems – eine Übersicht

Link zum Buch beim Metropolis-Verlag, bei FairBuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.