Fachhochschule Kiel auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Die Fachhochschule Kiel öffnet ihre Türen für die nachhaltige Entwicklung in Wissenschaft und Verwaltung. 2012 hat die Hochschule in ihrer Agenda 2020 den „Wandel zu einer der Nachhaltigkeit verpflichtenden Gesellschaft“ als einen Forschungsschwerpunkt für die Zukunft anerkannt, wonach entsprechende Forschungsvorhaben ins Leben gerufen werden. Neu an der Hochschule ist eine zentrale Koordinationsstelle für die nachhaltige Entwicklung, die von MitarbeiterInnen und Studierenden besetzt ist. Schon im kommenden November werden die halbjährig stattfindenden „Interdisziplinären Wochen“ unter dem Themenschwerpunkt „Nachhaltigkeit – Visionen, Konzepte, Realität“ stattfinden.

Im Zuge dessen laden die Fachhochschule Kiel und die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler zum Symposium am 13.11.2013 ein. Unter dem Thema „Die Hochschule auf dem Weg zur Nachhaltigkeit – Bedeutungen, Ziele und konkrete Konzepte“ wird den Hochschulangehörigen und der interessierten Öffentlichkeit eine Plattform für Diskussionen geboten. Neben unterschiedlichen Vorträgen werden hier Themenforen zu Lehre, Forschung und Verwaltung stattfinden und beleuchten, welche Möglichkeiten und Grenzen eine nachhaltige Hochschule berücksichtigen kann.

Die strukturelle Verankerung des Leitbildes Nachhaltiger Entwicklung an der Hochschule Kiel steht damit erst am Anfang. Das Veranstaltungsangebot der „Interdisziplinären Wochen“ vom 11.-22. November 2013 bietet eine Vielfalt an Methoden und Inhalten und eröffnet somit Räume für einen Austausch. Das Programm zum Symposium kann hier herunter geladen werden:

Symposium-FH Kiel-13.11.2013_web

Weitere Aktivitäten von Vorreiter-Instituten und Pilothochschulen finden Sie hier.