InnovationCity Ruhr Bottrop – Prototyp eines Reallabores?

Das Projekt InnovationCity Ruhr Bottrop ist ein urbanes Transformationsprojekt zur CO2 Reduktion, das intensiv wissenschaftlich begleitet wird und durch sein trandsdisziplinäres und experimentelles Format als Reallabor die Grundzüge einer transformativen Wissenschaft repräsentiert. In der Studie Transformative Wissenschaft wird es daher intensiv beschrieben.

„Beim Projekt InnovationCity Ruhr260 handelt es sich um ein im Jahr 2010 gestartetes Großprojekt: Über den Zeitraum von zehn Jahren soll in einem maßgeblichen Teil der Stadt Bottrop unter Einbeziehung einer Vielzahl von Akteuren aus der Stadt, den Unternehmen aus der Region, der Gesellschaft sowie Fördergebern in mehreren Handlungsfeldern mit gut aufeinander abge- stimmten Maßnahmen eine CO2-Emissionsreduktion von über 50 Prozent erreicht werden.“ (S. 129)

Eine detailliertere Beschreibung des Projektes „InnovationCity Ruhr Bottrop“ und die Besonderheiten seiner wissenschaftlichen Begleitung finden sich im Buch auf den Seiten 129-130.

Link zum Buch beim Metropolis-Verlag, bei FairBuch.

Das Buch „Transformative Wissenschaft“ und die begleitende Diskussion zur Weiterentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems – eine Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.