Tagung: „Transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung – neue Partner für die Entwicklungsarbeit“

Das Team der Zivilgesellschaftlichen Plattform „Forschungswende“ lädt ein zur Tagung „Transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung – neue Partner für die Entwicklungsarbeit“ am 25. Februar 2014 von 10.30 Uhr bis 18:00 Uhr im Zentrum für Entwicklungsforschung, Bonn.
„Gemeinsam wollen wir die Prämissen in der deutschen Forschungspolitik für die Entwicklungszusammenarbeit hinterfragen. In der Tagung wollen wir Kernthemen der Entwicklungszusammenarbeit wie Armut, Ernährung, Gesundheit oder Energie vor dem Hintergrund diskutieren und dazu die Frage stellen, inwiefern die wissenschaftlichen Fragestellungen diesen Großen Herausforderungen gerecht werden. 
Die begleitende Ausstellung „Herausforderung YASUNÍ-ITT: Entwicklungsforschung und das Gute Leben” will zu einer Diskussion zum Umgang mit Erdölreserven und internationaler Mitverantwortung anregen.
Diese Tagung soll dazu dienen, Akteure aus den zivilgesellschaftlichen Organisationen wie Verbände und Stiftungen mit Wissenschaft und Entwicklungs-Politik wie BMBF oder BMZ zu vernetzen und so die Diskussion über gesellschaftliche Anforderungen an die Wissenschaft voranzubringen.“ (Aus der Veranstaltungseinladung)

Um Anmeldung unter forschungswende@vdw-ev.de wird bis zum 3. Februar 2014 gebeten.