Universtitäten – Botschafter für Nachhaltigkeit und Effizienz? Vortrag am 13.05. an der Bergischen Universität Wuppertal

Am 13.05.2014 um 18.00 bis ca. 20.00 Uhr findet an der Bergischen Universität Wuppertal (Campus Grifflenberg, Raum K.11.20) eine Diskussionsveranstaltung zu Nachhaltigkeit und Effizienz an Universitäten statt.
Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist mittlerweile allgegenwärtig. Doch was genau meint nachhaltige Entwicklung und wie wird sie angestoßen? Universitäre Wissenschaft kann die verschiedenen Auffassungen von Nachhaltigkeit untersuchen und strukturieren. Darüber hinaus können Universitäten zwischen Politik, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft vermitteln und sogar eine transformierende Wirkung entfalten. Sonja Stracke von der Agentur Neue Effizienz und Dr. Philipp Schepelmann vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie erläutern im Rahmen der Veranstaltung praktische Konzepte für Nachhaltigkeit und Effizienz und wie sich die Bergische Universität daran beteiligt.