Stellenausschreibungen an der TU München zum Aufbau eines politikwissenschaftlichen Schwerpunkts – auch mit Fokus auf Nachhaltigkeitsforschung

Die Hochschule für Politik München mündete zum 01.12.2014 in die Trägerschaft der Technischen Universität München (TUM). Mit diesem Transfer ist eine konzeptionelle Erneuerung verbunden, die zeitgemäß den Dialogbedarf zwischen Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Technik aufnimmt. Um den politikwissenschaftlichen Kernbereich auszustatten und mit dem breiten, differenzierten TUM-Portfolio der Ingenieur- Natur-, Lebens- und Wirtschaftswissenschaften sowie der Medizin zu verbinden, sind an der TUM fünf Professuren open rank als Tenure Track Assistant, Associate oder Full Professorships zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit folgenden Ausrichtungsoptionen zu besetzen:
  • Politische Theorie und Innovationsforschung
  • Vergleichende Politikfeldanalyse mit Schwerpunkt Technologie-, Energie- und Umweltpolitik
  • Empirische Methodenlehre und Big Data-Analyse
  • Politische Akzeptanzforschung und Kommunikation im Zeitalter der digitalen Medien
  • Partizipationsforschung und politische Regulierung
  • Internationale und transnationale Politik in der globalen Wissens- und Technologiegesellschaft 
  • Data-Sicherheit im Zeitalter globaler Digitalisierung
  • Transdisziplinäre politikwissenschaftlich-orientierte Nachhaltigkeitsforschung.
Gesucht werden Persönlichkeiten aus einem transdisziplinären Forschungsumfeld, die sich mit ihren Leistungen ein international anerkanntes Forschungsprofil erarbeitet haben. Besondere Management,- Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten, insbesondere auch auf dem Gebiet der Politikberatung, werden bei der Berufung berücksichtigt. Bewerbungsschluss ist der 15.02.15

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.