Netzwerktreffen des „Future Earth Early Career Scientist Network“ zum Thema Methoden transdisziplinaerer Forschung

Am 23. und 24.3.2015 wird in Tübingen das Netzwerktreffen der Early Career Scientists im Rahmen der Initiative Future Earth statt finden. Auf dem Treffen sollen die methodischen Herausforderungen im Rahmen von Future Earth im Mittelpunkt stehen. Dazu sind ExpertInnen der transdisziplinären Nachhaltigkeitswissenschaften eingeladen, wie Dr. Daniela Gottschlich (Universität Lüneburg) und Prof. Dr. Martina Padmanabhan (Universität Passau) – beide ehemalige NachwuchsforschungsgruppenleiterInnen im Rahmen der Sozial-ökologischen Forschung. Darüber hinaus werden Dr. Johannes Karte (DFG) über die Möglichkeiten der Förderungen transdisziplinärer Projekte durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und Dr. Bettina Schmalzbauer (DKN Future Earth Sekretariat) über die Entwicklungen bei Future Earth berichten. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Eine formlose Anmeldung ist bis zum 15.2.2015 möglich unter: simon.meisch@uni-tuebingen.de an.
Es besteht auch die Möglichkeit eine konkrete Thematik im Rahmen des Schwerpunktes zu besprechen. Dazu soll mit der Anmeldung eine kurze Skizze zur der Fragestellung (maximal 500 Worte) eingereicht werden.
Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier:
Programm_ECS_FE_Transdisziplinarität