Call for Papers: Wirkungsevaluation umweltpsychologischer Interventionen

UmweltpsychologInnen versuchen, häufig zusammen mit kommunalen oder zivilgesell-schaftlichen Akteuren an der Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft mitzuwirken und durch sozialwissenschaftlich fundierte Interventionen konkrete gesellschaftliche Transformationsprozesse zu verstehen und zu gestalten. Mit diesem doppelten Anspruch des forschenden Intervenierens können sie auch für die Nachhaltigkeitswissenschaften wichtige inhaltliche und methodische Impulse setzen. Inwieweit umweltpsychologische Interventionen tatsächlich die gewünschte Wirkung erzielen, lässt sich aus der Sicht der Umweltpsychologie mithilfe einer Wirkungsevaluation feststellen. Die Zeitschrift „Umweltpsychologie“ widmet ihre Ausgabe im Frühjahr 2015 dem Schwerpunktheft  Wirkungsevaluation, Überprüfung der Wirksamkeit und Wirkungsweise umweltpsychologischer Interventionen.
Einsendeschluss für Beiträge ist der 15.06.2015. Den ausführlichen Call for Paper finden Sie hier.