DRIFT Workshopbericht zu Transformationsforschung

Der Workshop war Teil des Forschungsprojektes “Von der Nische in den Mainstream”, das vom Umweltbundesamt (UBA) gefördert wird und vom Dutch Research Institute for Transition (DRIFT) und der Erasmus Universität Rotterdam in Zusammenarbeit mit Ecologic durchgeführt wurde. Das Forschungsprojekt soll zum besseren Verständnis der Mainstreaming-Prozesse von sozialen Innovationen führen und unter anderem politischen EntscheidungsträgerInnen helfen, fundierte Entscheidungen zur Unterstützung dieser Praktiken zu treffen. Darüber hinaus soll eine Definition und ein systematischer Überblick des aufstrebenden Forschungsfeldes der Transformationsforschung ausgearbeitet werden und Ziele, Schwerpunkte und Methoden sowie die Einbettung im Rahmen von Nischen-Mainstreaming als einem besonderen Problem der Transformationsforschung erforscht werden.

Zur Fortsetzung der Diskussion wird auf Veranstaltungen wie die jährlich stattfindende International Sustainable Transition Conference verwiesen, sowie den zweiten Projekt-Workshop mit Schwerpunkt auf Evaluierungssysteme für Nachhaltigkeitsinitiativen aus der Zivilgesellschaft, der dann, von Ecologic organisiert, im September 2016 stattfinden sollte.

Ein erster Projektbericht zum Thema soll im Herbst 2016 veröffentlicht werden. Ansprechpartnerinnen für Fragen sind Julia Wittmayer und Katharina Hölscher.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.