Einbindung von zivilgesellschaftlichen Organisationen in den Forschungsprozess – Call for Papers der Society for Social Studies of Science

Die Copenhagen Buisness School veranstaltet zusammen mit der European Association for the Study of Science and Technology (EASST) vom 17.-20.10.2012 das jährliche Meeting der Society for Social Studies of Science.

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler_innen, sowie Vertreter_innen von Industrie, Politik und zivilgesellschaftlichen Organisationen. Zentales Thema der Konferenz ist die stärkere Einbindung dieser Organisationen in Forschungsprozesse. Zu diesem Zweck wurde das CONSIDER Projekt gegründet, an dessen Themenschwerpunkten sich die Konferenz orientiert. CONSIDER untersucht die speziellen Aspekte der Partizipation der zivilgesellschaftlichen Organisationen an Forschung. Das Projekt sucht nach Modellen und Richtlinien, welche die Teilnahmemöglichkeiten zivilgesellschaftlicher Organisationen an der Forschung verbessern.

Im Rahmen der Konferenz wird um die Zusendung von Papers gebeten, die die Partizipationsmöglichkeiten zivilgesellschaftlicher Organisationen an der Forschung thematisieren oder die Dynamiken und Wechselbeziehungen zwischen Wissenschaft, Technik und Gesellschaft analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://4sonline.org/meeting

Die Einreichung der Papers wird bis zum 18.März 2012 erbeten.

Informationen zur Veranstaltungen finden sie auf folgender Homepage: http://www.4sonline.org/meeting
sowie http://www.easst.net/