Transdisziplinarität zwischen Mainstream und Marginalisierung: Aufsatz in Ecological Economics von Thomas Jahn, Matthias Bergmann und Florian Keil

Thomas Jahn, Matthias Bergmann und Florian Keil vom Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) sind Autoren des Artikels „Transdisciplinarity: Between mainstreaming and marginalization“ in der aktuellen Ausgabe von Ecological Economics (Volume 79, Juli 2012, S. 1–10). Das Ziel des Artikels ist es, Gemeinsamkeiten im transdisziplinären Diskurs zu finden. Basierend auf einer Analyse der wissenschaftlichen Literatur identifizierten die Autoren zunächst die Hauptmerkmale eines sich herausbildenden, geteilten Rahmenkonzepts der Transdisziplinarität. Aufbauend auf diesem Rahmenkonzept präsentieren sie ein konzeptionelles Modell, das von Wissenschaft und Wissenschaftspolitik genutzt werden kann, um verschiedene Typen von Transdisziplinarität und deren Bedarf an Integration zu charakterisieren. Zusammenfassend schlagen die Autoren eine allgemeine Definition von Transdisziplinarität vor. Der Artikel macht das die Transdisziplinaritätsdebatte seit einigen Jahren prägende ISOE-Modell für die internationale Diskussion verfügbar.

Weitere Informationen über: Dr. Thomas Jahn/ISOE 

Der Artikel ist erschienen in: Thomas Jahn, Matthias Bergmann, Florian Keil (2012); Transdisciplinarity: Between meinstreaming and marginalization. Ecological Economics, 79, 1-10

„Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung“ im Forschungsausschuss des Bundestags

Expert_innen fordern Zivilgesellschaft bei Transformationsforschung stärker einzubeziehen

Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung war Gegenstand eines öffentlichen Fachgesprächs am 27. Juni 2012 beim Ausschuss für Bildung und Forschung im Deutschen Bundestag. Zu den fünf Sachverständigen gehörten Prof. Dr. Arnim von GleichDr. Jürgen Hampel, PD Dr. Mark Lawrence, Prof. Dr. Reinhold Leinfelder, Dr. Steffi Ober und Prof. Dr. Uwe Schneidewind. Die Expert(inn)en plädierten für eine stärkere Einbeziehung der Zivilgesellschaft in die Transformationsforschung und ihre Stärkung im Wissenschaftsbetrieb. Eine Zusammenfassung und die Stellungnahmen der einzelnen Expert_innen sind auf der Homepage des Bundestags zu finden.
Den Bundestagsbericht über die Anhörung finden sie hier.